Plakat_dorfliebe

 

DORFLIEBE. Das alltägliche Leben in dem 100 Seelen Dorf Berka in Thüringen über die vergangenen 60 Jahre bis heute. Der Sohn des Müllers fotografierte zuerst nebenbei, dann wurde er Werbefotograf. Ludwig Schirmer hielt das Landleben in Berka nach dem Krieg in atemberaubenden authentischen Bildern fest. Seine Tochter Ute Mahler und ihr Mann Werner Mahler fotografierten das Dorf ebenfalls; in der DDR und in den 70er Jahren, vor und nach der Wende. Das fotografische Portrait des Dorfes Berka, geprägt von Miteinander und Nachbarschaft. Der Dokumentarfilm DORFLIEBE vergleicht Berka früher und heute. Wo einst Dorfgemeinschaft war ist heute Vereinzelung.

Protagonisten Ute Mahler, Werner Mahler, die Bewohner des Dorfes Berka
Buch / Regie Pamela Meyer-Arndt
Kamera Peter Badel
Ton Jürgen Schönhoff
Schnitt Gudrun Steinbrück
Musik Tonfarm Leipzig
Finanzierung Pamela Meyer-Arndt
Producerin Maria Wischnewski
Produzent Christian Beetz
Produktion Gebrüder Beetz Filmproduktion
Partner MDR, Kulturstiftung des Bundes, Defa Stiftung
Länge / Jahr 90 Min. / 2010
Format Digi-Beta, DVD